Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einfuhrbestimmungen aus Ungarn

Die neue EU Verordnung über die Ein- und Ausfuhr von Heimtieren (Katzen, Hunde, Frettchen ) findet seit dem 01.10.2004 Anwendung zwischen den Eu Mitgliedstaaten.

EU Länder:
Belgien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland,
Großbritannien/Nordirland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande,
Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechien,
Ungarn, Zypern.

Bei Tieren die innerhalb der EU geimpft werden muß laut Bescheid 2005/91/EG eine Impfung 21 Tage nach Abschluß als gültig angesehen werden.

Die Einreise von Tieren, die jünger als drei Monate sind wird von den Mitgliedstaaten (Ausnahme: Schweden, Irland, Großbritanien) erlaubt, wenn das betroffene Tier gechipt ist, einen EU-Ausweis besitzt und ohne Unterbrechung an dem Ort seiner Geburt gehalten wurde, ohne Kontakt zu wildlebenden und ungeimpften Tieren ....(Attest vom Veterinär muss vorliegen).
Welpen mit Mutter können dann einreisen wenn die Mutter die nötigen Bestimmungen erfüllt.....

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?